0
0 Cart (empty)
Bio-Artischocke 1kg

Bio-Artischocke 1kg

29,80 € Bruttopreis

Bio-Artischocke für die Verdauung und Entgiftung von Pferden, Eseln und Ponys

Reference
HerArt2
Nur noch wenige Teile verfügbar

Livraison gratuite

En France à partir de 75 € d'achats

Paiement sécurisé

Paiement en ligne 100% sécurisé

Garantie satisfaction

Retours gratuits pendant 30 jours

Service client

Du lundi au vendredi de 9h à 18h

Artischocke: Detox & Verdauung.

Eigenschaften:

Die Artischocke regt die Verdauung an und kann in Zeiten mit hohem Nahrungsbedarf - Rekonvaleszenz, Sport, Trächtigkeit - der Futterration beigemischt werden, um dem Organismus zu helfen, die im Futter enthaltenen Nährstoffe voll auszuschöpfen.

Paradoxerweise ist die Artischocke dank ihrer entgiftenden Wirkung auch bei Übergewicht (bei Pferden, die zu Hufrehe neigen) ein wertvoller Verbündeter.

Sie eignet sich sehr gut zur Reinigung des Organismus nach einer umfangreichen Medikation oder einer Wurmkur.

Schließlich fördert es die Darmpassage und kann während jeder Futterumstellung gefüttert werden, um das Risiko von Blähungen und Koliken zu begrenzen.

Zusammensetzung :

Bio-Artischocke - Cynara scolymus

Oberirdische Teile

Verpackung :

Eimer mit 1 kg.

Art der Anwendung:

Wird allein oder über die Futterration verabreicht.

10g pro Tag für 200kg

25g pro Tag für 500kg

Die Dosierung sollte entsprechend der festgestellten Wirksamkeit angepasst werden.

Aufbewahrung :

Den Eimer nach Gebrauch gut verschließen, um die Pflanze vor Feuchtigkeit zu schützen.

Die Pflanzen sollten gut getrocknet sein und einen angenehmen Geruch haben.

Alternativen:

Synergie für Pferde, die zu Hufrehe neigen: Fourbure 'Mix

Drainierende Synergie : Drainamix

Synergien für die Verdauung: Digest'Mix, Ulcerix

FAQ - Häufig gestellte Fragen Stellen Sie uns eine Frage

  • Kann man mehrere Bio-Cheval-Ergänzungen miteinander kombinieren?

    Es ist durchaus möglich, mehrere Produkte gleichzeitig zu spenden.

    - In diesem Fall ist es besser, die Pflanzen auf mehrere Male zu verabreichen, um die Wirksamkeit zu fördern und die Gefahr der Verschwendung zu verringern. Dennoch ist es nicht so schlimm, wenn Sie die Pflanzendosis nur auf einmal geben können.

    - Sie sollten jedoch vermeiden, jede Mischung jeden zweiten Tag zu geben, da sie dann viel weniger nützlich sind. 

    Zwei Sonderfälle:  

    - Es ist nicht ratsam, volle Dosen zu geben, wenn man mehrere Produkte mit Meeresalgen kombiniert. Dies könnte zu einer Überdosierung von Jod führen. Beispiel: Podomix + Lactamix. 

    - Wenn Sie eine reine Pflanze und eine Kräutermischung kaufen, sollten Sie darauf achten, dass die reine Pflanze nicht bereits in der Zusammensetzung der Mischung enthalten ist. 

  • Faut-il donner les plantes en cure ou à l'année ?

 Customer ratings and reviews
Nobody has posted a review yet
 Reviews

Be the first to write your review !