0
0 Cart (empty)
New Terre de diatomée - Parasites & humidité

Terre de diatomée - Parasites & humidité

Bio Cheval
10,00 € Bruttopreis

Kieselgur ist für ihre Wirkung gegen äußere Parasiten wie Läuse bekannt

Seine Vorteile gehen jedoch über diese Anwendung hinaus

Mögliche Verwendungszwecke

- Äußere Parasiten: Läuse, beißende Insekten

- Interne Parasiten: trägt zur Regulierung der Wurmtätigkeit bei

- Trockenmittel für Einstreu: spart Einstreu und verringert das Risiko von Gabelfäule

- Ergänzungsfuttermittel: Mineralien und Spurenelemente

Zwei Qualitäten

- Weiß: Lebensmittelqualität, feinere Körnung geeignet für sehr kleine Parasiten

- Grau: dickere Körnung, geeignet für Einstreu und große externe Parasiten

Reference
HERTERBLC1
Gewicht
  • 1 kg
  • 2 kg
  • 5 kg
Available

Livraison gratuite

En France à partir de 75 € d'achats

Paiement sécurisé

Paiement en ligne 100% sécurisé

Garantie satisfaction

Retours gratuits pendant 30 jours

Service client

Du lundi au vendredi de 9h à 18h

Diatomeenerde, ein erstaunliches Naturprodukt!

Was ist Diatomeenerde?

Obwohl der Name Diatomeenerde auf einen irdischen Ursprung hindeutet, stammt das Material in Wirklichkeit aus dem Wasser.

Kieselalgen sind Mikroalgen, deren versteinerte Skelette ein Sedimentgestein bilden, das als Diatomit bezeichnet wird.

Durch das Zerkleinern dieses einzigartigen Gesteins wird die berühmte Kieselgur gewonnen

Warum ist sie so besonders?

Seine Struktur ist ohne natürliches oder synthetisches Äquivalent

Die einzigartige Struktur der Frusteln - aus Siliziumdioxid bestehende Schalen, die die Kieselalgen umgeben - verleiht der Kieselgureine sehr wirksame mechanische Wirkung gegen Insekten.

Für Insekten ist es tödlich, da es sie verletzt und dehydriert, für Menschen und Tiere ist es jedoch harmlos

Im Gegensatz zu vielen anderen Insektiziden stellt es keine Gefahr für die Umwelt dar

Im Gegenteil, ihr Einsatz in der Landwirtschaft erweist sich als äußerst vorteilhaft, da sie mehr als 150 % ihres Gewichts an Wasser und Nährstoffen aufnehmen kann, die sie dann nach und nach wieder abgibt

Sie wird daher zur Bodenverbesserung empfohlen, aber auch zur effektiven Regulierung der Feuchtigkeit in der Streu, um Urinpfützen zu vermeiden.

In welchen Fällen ist sie für Equiden von Interesse?

Insektenbefall (Sommerdermatitis, Läuse, Zecken ...)

Es hat den Vorteil, dass es gleichzeitig auf das Tier aufgetragen und in seiner Umgebung verteilt werden kann.

Regulierung der Parasitenaktivität zwischen den Entwurmungsmitteln.

Diese werden vom Körper besser vertragen, wenn ein starker Wurmbefall vermieden wird

Regulierung der Feuchtigkeit in der Einstreu

Neben der Einsparung von Einstreu wirkt man vorbeugend gegen feuchtigkeitsbedingte Probleme, insbesondere solche, die den Huf betreffen (Gabelfäule, weiches, brüchiges Horn, ...).

Ergänzendes Futtermittel

Seine anderen Qualitäten würden den hohen Kieselsäuregehalt (70-75 %) fast vergessen machen, der ihn jedoch zu einem bevorzugten Ergänzungsfuttermittel für Tiere macht, die zu Bewegungsproblemen neigen

Specific references

ean13
3700717509212
 Customer ratings and reviews
Nobody has posted a review yet
 Reviews

Be the first to write your review !